Die Costa Blanca: Feiner Sandstrand, unvergessliche Buchten, schroffe Steilküsten, Gipfel in Mittelgebirgen, sowie der unfehlbare Sonnenschein machen aus der Costa Blanca ein Paradies.

Mehr als 170 verschiedene Strände und Buchten heißen die Besucher an mehr als 300 Sonnentagen im Jahr herzlich willkommen. Die Sonne scheint praktisch ganzjährig und das hellblaue Mittelmeer zieht Besucher magisch an. Die Costa Blanca ist wegen ihres milden mediterranen Klimas ein beliebtes Ferienziel für Spanier, sowie für Touristen aus ganz Europa. Die Durchschnittstemperatur sinkt im Winter nicht unter 16°C und den Sommer kann man bei durchschnittlich 32°C wunderbar am Strand genießen. Die Strände mit ihrem feinen Sand sind verborgen hinter Dühnen, unterhalb von Steilküsten oder direkt in der Stadt zu finden. Die Costa Blanca und vor allem die Provinz von Alicante wurde insgesamt mit ca. 57 blauen Flaggen, für gute Wasserqualität, ausgezeichnet.

Über die N 332 können Sie die ganze Küste entlangfahren und erhalten somit unvergessliche Eindrücke. Im Bereich von Alicante bis Pilar de la Horadada haben wir eine wunderschöne Landschaft mit tollen Dühnenketten. In Guardamar del Segura befinden sich Feuchtgebiete und Salzseen, außerdem bieten la Mata in Torrevieja oder El Hondo in Elche Lagunen, die nur zu Fuß erreichbar sind. Außerdem sollten Sie sich die tolle Küche und den ausgezeichneten Wein nicht entgehen lassen.

Neben den wunderschönen Stränden und dem Meer hat die Costa Blanca natürlich auch Shoppingcenter und Promenaden zu bieten, um das Urlauberherz aufgehen zu lassen. Ebenso kann man seine Freizeit aber auch auf dem Wasser verbringen, mit Segeln, Kanufahren oder Windsurfen.


 

Folgend finden Sie unsere vergangenen Beiträge:

Immobilien in Marbella für Urlaub und Vermietung.

Ein Beitrag vom: 28. Juli 2017

Marbella an der Costa del Sol lockt mit sonnenverwöhnten Sandstränden, mediterranem Flair und jeder Menge Freizeitangebote. Bei Deutschen ist der andalusische Urlaubsort eines der beliebtesten Reiseziele. Und auch das Interesse an einer Immobilie in der Hauptstadt der Provinz Malaga steigt. Der Zeitpunkt ist günstig, denn die Preise ziehen wieder an…

Beitrag lesen

Erleben Sie 3000 Sonnenstunden an der Costa Cálida

Ein Beitrag vom: 2. August 2016

An der Costa Cálida bieten das Mar Menor und das Mittelmeer eine Küstenlinie mit Steilküsten und kilometerlangen weißen Sandstränden. Jede Jahreszeit ist bestens geeignet um diese Gegend
kennenzulernen. Ebenso wie an der Costa Blanca vermehren sich die blauen Flaggen, für die Wasserqualität…

Beitrag lesen

In Spanien steigen die Immobilienpreise wieder!

Ein Beitrag vom: 7. Juli 2016

Die spanischen Inseln (Balearen) Mallorca, Ibiza etc. erzielen inzwischen schon wieder Höchstpreise. Hier werden Quardratmeterpreise von bis zu 25.000,-EUR bezahlt.Hochwertige Apartments und Villen liegen derzeit im oberen Preissegment von ca. 6.000,– bis 7.000,–EUR pro Quadratmeter. Zukünftige Preissteigerungen sind zu erwarten…

Beitrag lesen

Willkommen in Marbella an der Costa del Sol.

Ein Beitrag vom: 23. Februar 2016

Die Lage Marbellas ist ganz besonders reizvoll wegen ihrer Kontraste zwischen Meer und Gebirge, zwischen dem Charme des ehemaligen Fischerdorfes und der heute so kosmopolitischen Stadt mit Touristen und Residenten aus allen Teilen der Welt. Der größte Teil dieses Küstenstreifens von Cabopino bis Guadalmina…

Beitrag lesen

Warum ausgerechnet Marbella.

Ein Beitrag vom: 18. Mai 2015

…weil MARBELLA an der mildesten Mittelmeerküste mit demangenehmsten Klima, der Costa del Sol, liegt. Denn der Hügelzug der Sierra Blanca schützt MARBELLA im Winter vor den kalten und im Sommer vor den allzu heissen Kontinentaltemperaturen. Dadurch ist MARBELLA ganzjährig…

Beitrag lesen